«P» Assemblage Blanc

Eine prächtige Statur, kraftvoll in sich ruhend, dabei sehr elegant, geradezu aristokratisch ist dieser Wein, der an eine mit Gold überzogene Davidstatue erinnert. Die Cuvée besteht aus Chardonnay und den weissen Reb-Klassikern der nördlichen Rhône Viognier und Marsanne Blanche. Letztere ist im AOC Wallis als Ermitage du Valais zertifiziert.

Strahlend helles Gold; komplexer Duft, der zunächst sehr geballt und intensiv auftritt: Mangoschale, reifer Pfirsich und gelbes Obst. Mit etwas Luft wird der Wein feiner und helltöniger. Es entwickeln sich sowohl Blüten- als auch Gewürznoten, Holunderduft und Majoran, grüner Koriander und Rhabarber. Auch am Gaumen noch sehr verschlossen und konzentriert. Der Wein zeigt noch lange nicht alles, was er kann. Er wirkt mollig und reif, die Frische kommt wie eine Überraschung etwas später nach. Elegant präzise, mit jetzt noch merkbarem, aber wohldosiertem Holzeinsatz. Präzise Noten der Kalkböden ergänzen sich mit heiteren Nuancen vom Schiefer, das macht ihn sehr charmant und distinguiert.

  • Jahr 2016
  • Preis 75 clCHF 45,00 inkl. MwSt.
  • Preis Holzkiste oder edler Präsentationskarton mit 6 Flaschen Fr. 270.- inkl. MWSt.
  • Rebsorten45% Chardonnay, 30% Viognier, 25% Marsanne Blanche
  • Ausbau
  • Alkohol 13,5 Vol.-%
  • Gesamtsäure
  • Serviertemperatur8 bis 12°C
  • Passende SpeisenIdealerweise in einem Burgunderglas bei rund 10° C. Schön zu gebratenem Wildgeflügel, luftgeräuchertem Schinken, schwarzen Trüffeln, cremigen Risotti oder reifen Käsen.
  • LagenVaren, Miège, Leytron. Kalkböden und altes Gletscherbett
  • LagerungReift sicherlich zehn Jahre lang sehr gut, wenngleich schon jetzt beeindruckend
  • Erträge880 g/m2
  • VinifikationStriktes Entschleimen, lange alkoholisches Gärung im Eichenfass (7 Wochen), der Ausbau erfolgte 11 Monate im Eichenfass, 40% des Weines reiften im neuen Holz. Keine Schönung, feine Filtration.
  • Kategorie ,
  • TAGS , , , , ,