LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Petite Arvine «Altimus»

CHF34.00 inkl. MwSt.

Ein Weisswein wie eine Säule im gotischen Dom: dynamisch nach oben strebend, sehr fokussiert, ohne unnötige Manierismen und dabei sehr stabil.

Petite Arvine ist eine sehr alte, autochthone Weissweinsorte, die nur im Wallis und im benachbarten italienischen Aostatal kultiviert wird. Gerade einmal 190 Hektaren Schweizer Rebfläche gibt es von der delikaten Sorte, die nur auf den besten sonnigsten und windgeschützten Terrassenlagen des Rhone-Tals wächst.

 

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Degustationsnotiz:

Strahlendes Gelbgrün; Kirsche, Brioche und Zitronenzeste – ein Duftbouquet, das zunächst auf einen rundlichen Wein schliessen lässt. Doch der Gaumen überrascht mit einer frischen, dynamischen Säure, die dem mächtigen Wein eine betörende Vertikalität vermittelt. In diesem schwindelerregenden Zug nach oben schwingen exotische Fruchtnoten und Mineralität mit, feine Gerbstoffe verleihen ein stabiles Gerüst. Der Wein ist sehr straff, sehr frisch, sehr wach. Ein rasend schöner Wein mit Suchtpotential für Ästheten.

Lagerfähigkeit:

Mindestens 5 Jahre haltbar

Unsere Empfehlung:

Bei 8 bis 12 Grad servieren, am besten zu rohen, geräucherten oder pikant gewürzten Fischgerichten, zu Currys, geräuchertem Schinken, zu kräftigem Gemüse und zu Frischkäse.

 

Zusätzliche Information

Traubensorte

100% Petite Arvin

Lagen

Leuk, Salgesch, Lens, Venhône, Chamoson, Karge und steinige Böden

Alkohol

13,5 Vol.-%

Erträge

780 g/m2

Produzierte Flaschen:

7'016 75 cl.

Jahr

2016

Vinifikation

Am besten zu rohen, geräucherten oder pikant gewürzten Fischgerichten, zu Currys, geräuchertem Schinken, zu kräftigem Gemüse und zu Frischkäse.

Decanter World Wine Awards 2018 Goldmedaille / Médaille d’Or

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina

Congratulations! This year over 17,000 wines were tasted at the world’s biggest wine competition; and your wine Altimus Petite Arvine Not Applicable 2016 stood out achieving 95 points and a Gold  medal.

vinifera-mundi, Andi Spichtig

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 18.5/20 (95/100)

Petit Arvine «Altimus» 2016 Traubensorte 100% Petite Arvine. 9 Monate im Eichenfass. Im Glas ein leuchtendes Gelb. In der intensiven Nase Düfte nach Limonen, Quitten, Aprikosen, Grapefruit und auch eine blumige Note. Am aufregenden und fleischigen Gaumen zuerst frisch und komplex, vielleicht etwas Rhabarber, dann mit einer kernigen Struktur. Ein sehr schönes Süsse-Säurespiel und eine zarte Mineralik entwickeln sich. Der extraktreiche Abgang (keine Schönung und nur zart filtriert) ist sehr lang. Entsteht hier ein kleines Weinmonument? Momentan 18.5/20 (95/100) mit Steigerungspotential.

René Gabriel, August 2017

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 17/20

Weinwisser

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 17+/20

The Wine Advocate, Inc

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 89

The 2016 Lux Vina Petite Arvine "Altimus" is a pure, citrus-fresh and aromatic white that is composed of fruit from five villages, including Salgesch and Chamoson among others. It has a good concentration of fruit on the palate with good freshness, finesse and a firm mineral backbone with lingering salinity. Still young and grippy but with good potential to age over the next 3-8 years.

Schweizerische Weinzeitung

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 17/20

2016 LUX VINA, PETITE ARVINE «ALTIMUS» 
Domaines Chevaliers,
Lux Vina,
Patrick Z’Brun
Salgesch
Samtenes, frisches, kräftiges Bouquet, Kreide, Mirabellen, Himbeerblüten. Mittelkräftiger, ausgewogener Gaumen, feine Frucht, gute Säure, duftige Aromatik, pfefferiger Abgang.
17/20 trinken –2026

Falstaff

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 92/100

Mittelkräftiges Gelb; in der Nase noch verhalten, dezente Holzprägung, Aromen zurückhaltend, aber sehr fein, ein Hauch Glyzinien und Zitrusfrüchte; im Geschmack sehr dicht gebaut, leise spürbare, unaufdringliche Holzprägung, markante, dynamische Säure; noch verschlossener, trockener, salziger Abgang. Feingliedrige, ju­­gend­­liche Arvine, kann noch zulegen.

Tasting: Best of Salgesch; 23.02.2018 Verkostet von: Martin Kilchmann

Mehr Infos

Decanter World Wine Awards 2018 Goldmedaille / Médaille d’Or

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina

Congratulations! This year over 17,000 wines were tasted at the world’s biggest wine competition; and your wine Altimus Petite Arvine Not Applicable 2016 stood out achieving 95 points and a Gold  medal.

René Gabriel, August 2017

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 17/20

vinifera-mundi, Andi Spichtig

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 18.5/20 (95/100)

Petit Arvine «Altimus» 2016 Traubensorte 100% Petite Arvine. 9 Monate im Eichenfass. Im Glas ein leuchtendes Gelb. In der intensiven Nase Düfte nach Limonen, Quitten, Aprikosen, Grapefruit und auch eine blumige Note. Am aufregenden und fleischigen Gaumen zuerst frisch und komplex, vielleicht etwas Rhabarber, dann mit einer kernigen Struktur. Ein sehr schönes Süsse-Säurespiel und eine zarte Mineralik entwickeln sich. Der extraktreiche Abgang (keine Schönung und nur zart filtriert) ist sehr lang. Entsteht hier ein kleines Weinmonument? Momentan 18.5/20 (95/100) mit Steigerungspotential.

Weinwisser

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 17+/20

The Wine Advocate, Inc

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 89

The 2016 Lux Vina Petite Arvine "Altimus" is a pure, citrus-fresh and aromatic white that is composed of fruit from five villages, including Salgesch and Chamoson among others. It has a good concentration of fruit on the palate with good freshness, finesse and a firm mineral backbone with lingering salinity. Still young and grippy but with good potential to age over the next 3-8 years.

Schweizerische Weinzeitung

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 17/20

2016 LUX VINA, PETITE ARVINE «ALTIMUS» 
Domaines Chevaliers,
Lux Vina,
Patrick Z’Brun
Salgesch
Samtenes, frisches, kräftiges Bouquet, Kreide, Mirabellen, Himbeerblüten. Mittelkräftiger, ausgewogener Gaumen, feine Frucht, gute Säure, duftige Aromatik, pfefferiger Abgang.
17/20 trinken –2026

Falstaff

• Petite Arvine « Altimus » 2016, Lux Vina 92/100

Mittelkräftiges Gelb; in der Nase noch verhalten, dezente Holzprägung, Aromen zurückhaltend, aber sehr fein, ein Hauch Glyzinien und Zitrusfrüchte; im Geschmack sehr dicht gebaut, leise spürbare, unaufdringliche Holzprägung, markante, dynamische Säure; noch verschlossener, trockener, salziger Abgang. Feingliedrige, ju­­gend­­liche Arvine, kann noch zulegen.

Tasting: Best of Salgesch; 23.02.2018 Verkostet von: Martin Kilchmann

Mehr Infos

Kundenbewertungen

Beat AmbordBeat AmbordF1RST GmbH

Sehr feiner Petite Arvine. Passt hervorragend zu Fisch (Sushi). Ist vermutlich der einzige Petite Arvine wo 100% im Eichenfass ausgebaut wird. Ist definitiv meine Nr 1 der Weissweine im Wallis.

Bewertungen aus Facebook / Google

Gerhard SalzmannGerhard Salzmann
Janine HausmannJanine Hausmann
Myranda GlasseyMyranda Glassey
Angel MelchiorAngel Melchior

Très bon accueil

Beat RüfenachtBeat Rüfenacht
Pollinger SandroPollinger Sandro
Heidi SchumacherHeidi Schumacher
Roman SosnovskiyRoman Sosnovskiy

Fantastic wines!

Damien RohDamien Roh
Serge RichtigSerge Richtig

Super angenehmer Kontakt, natürlich auch super Tröpfchen

Christian GirouxChristian Giroux
Karl PinkelKarl Pinkel
Marc FranzenMarc Franzen

Genuss pur, sei es auf dem malerischen Weingut oder der Weingenuss zu Hause. Absolut empfehlenswert!

Jovanka DjurdjevicJovanka Djurdjevic
Hubert BrauningHubert Brauning
Stephan Weber-HiltyStephan Weber-Hilty

Tadellose Weine, vor allem "Elixir 2" ist sehr bekömmlich. Sehr zuvorkommendes Personal.

Waldemar SchönWaldemar Schön

Top Kellerei mit sehr dynamischer Crew, einem ideenreichen Besitzer und einem begnadeten Önologen. Die Spitzenlinie Lux Vina mit 7 sehr besonderen Weinen aus dem eigenen Rebberg können sich mit Spitzengewächsen aus der ganzen Welt messen.

Schaggline Fischer HuberSchaggline Fischer Huber
Noé MieNoé Mie
Giuseppe LianzaGiuseppe Lianza

très joli lieux acceuillant et du très bon vin

Alexander MeyerAlexander Meyer
Pieter StavermanPieter Staverman
Claudine Weber-HiltyClaudine Weber-Hilty

Wunderbarer Rot- und Weisswein genoßen. Vielen Dank für diese Gaumenfreuden!

Olaf HoffmannOlaf Hoffmann

Träume von Walliser Weinen, die mit Domaines Chevaliers eine vollmundig frische Note erhalten.

Jean-Michel GrobetyJean-Michel Grobety
Karin NewportKarin Newport
Cindy Beck KühniCindy Beck Kühni

Merci beaucoup pour ce magnifique moment !

Laure GfellerLaure Gfeller
Denis RohDenis Roh
Marc WegnerMarc Wegner

Absolute Walliser Spitzenweine mit großer Tradition. Nur zu empfehlen!

Kundenbewertungen

Beat AmbordBeat AmbordF1RST GmbH

Sehr feiner Petite Arvine. Passt hervorragend zu Fisch (Sushi). Ist vermutlich der einzige Petite Arvine wo 100% im Eichenfass ausgebaut wird. Ist definitiv meine Nr 1 der Weissweine im Wallis.

Beat AmbordBeat AmbordF1RST GmbH

Sehr feiner Petite Arvine. Passt hervorragend zu Fisch (Sushi). Ist vermutlich der einzige Petite Arvine wo 100% im Eichenfass ausgebaut wird. Ist definitiv meine Nr 1 der Weissweine im Wallis.

Bewertungen aus Facebook / Google

Damien RohDamien Roh
Schaggline Fischer HuberSchaggline Fischer Huber
Karin NewportKarin Newport
Hubert BrauningHubert Brauning
Claudine Weber-HiltyClaudine Weber-Hilty

Wunderbarer Rot- und Weisswein genoßen. Vielen Dank für diese Gaumenfreuden!

Marc FranzenMarc Franzen

Genuss pur, sei es auf dem malerischen Weingut oder der Weingenuss zu Hause. Absolut empfehlenswert!

Marc WegnerMarc Wegner

Absolute Walliser Spitzenweine mit großer Tradition. Nur zu empfehlen!

Heidi SchumacherHeidi Schumacher
Stephan Weber-HiltyStephan Weber-Hilty

Tadellose Weine, vor allem "Elixir 2" ist sehr bekömmlich. Sehr zuvorkommendes Personal.

Jean-Michel GrobetyJean-Michel Grobety
Alexander MeyerAlexander Meyer
Christian GirouxChristian Giroux
Janine HausmannJanine Hausmann
Angel MelchiorAngel Melchior

Très bon accueil

Noé MieNoé Mie
Roman SosnovskiyRoman Sosnovskiy

Fantastic wines!

Myranda GlasseyMyranda Glassey
Serge RichtigSerge Richtig

Super angenehmer Kontakt, natürlich auch super Tröpfchen

Jovanka DjurdjevicJovanka Djurdjevic
Pieter StavermanPieter Staverman
Laure GfellerLaure Gfeller
Giuseppe LianzaGiuseppe Lianza

très joli lieux acceuillant et du très bon vin

Cindy Beck KühniCindy Beck Kühni

Merci beaucoup pour ce magnifique moment !

Olaf HoffmannOlaf Hoffmann

Träume von Walliser Weinen, die mit Domaines Chevaliers eine vollmundig frische Note erhalten.

Denis RohDenis Roh
Pollinger SandroPollinger Sandro
Beat RüfenachtBeat Rüfenacht
Waldemar SchönWaldemar Schön

Top Kellerei mit sehr dynamischer Crew, einem ideenreichen Besitzer und einem begnadeten Önologen. Die Spitzenlinie Lux Vina mit 7 sehr besonderen Weinen aus dem eigenen Rebberg können sich mit Spitzengewächsen aus der ganzen Welt messen.

Karl PinkelKarl Pinkel
Gerhard SalzmannGerhard Salzmann

Bewerten und GLÜCKSRAD drehen!

Teilen Sie uns und den anderen Kunden Ihre ehrliche Meinung zu den Weinen von Domaines Chevaliers SA mit.

Gewinnen Sie mit etwas Glück ! Nach dem einreichen der Bewertung dürfen Sie am Glücksrad drehen!

OBEN

Weingut: Domaines Chevaliers